Hallo, Gast! Anmelden Registrieren

Nachricht verbergen
Lieber Besucher, herzlich willkommen auf marked-for-death.de Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren (natürlich Kostenlos), um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rückblick auf 20 Jahre Diablo
#1
Der Artikel besteht aus 245 Wörtern. Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten, 58 Sekunden

   
Zum Vergrößern bitte anklicken!

Am 31. Dezember feierte das ursprüngliche Diablo offiziell seinen 20. Geburtstag!

Wir werden bald Patch 2.4.3 veröffentlichen, der ein Geburtstagsereignis mit sich bringt, in dem wir einen Blick zurück auf das Spiel werfen, mit dem alles begonnen hat. Bevor wir die Feierlichkeiten im Spiel eröffnen, möchten wir uns einige unserer liebsten Erinnerungen aus Sanktuario ins Gedächtnis rufen.

Für einige sind das lange Nächte voller Angriffe auf Baal, das Bestreben, die letzte Errungenschaft in den Saisons zu erreichen oder endlich den Erzengelstab der Apokalypse zu finden. Andere werden vielleicht nie den Schrecken vergessen, den ihnen der Schlächter bei der ersten Begegnung eingejagt hat, den mühsamen Sieg über Duriel oder von Malthael getötet zu werden (und später Rache an ihm zu üben) …








Egal, ob ihr Diablo nun seit zwei Tagen oder seit zwei Jahrzehnten spielt, wir möchten uns bei euch für eure Leidenschaft für dieses Spiel bedanken. Eure Unterstützung und euer Feedback helfen uns stets dabei, die Welt von Sanktuario zu formen und zu entwickeln und es ist unsere Ehre und ein Privileg, diese Reise mit euch zu bestreiten.

Zu Ehren von Diablos erster Schreckensherrschaft erheben wir ein Glas unseres Lieblingsgebräus. Wir prosten euch allen zu und bedanken und nochmals für eure unermüdliche Unterstützung.

Möge eure Beute legendär sein, und möget ihr auf ewig siegreich sein. Auf euch, Nephalem!
✂- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bitte die Signatur entlang der gestrichelten Linie ausschneiden


Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste