Hallo, Gast! Anmelden Registrieren

Nachricht verbergen
Lieber Besucher, herzlich willkommen auf marked-for-death.de Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert.
Darüber hinaus solltest du dich registrieren (natürlich Kostenlos), um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können.
Nachricht verbergen
Diablo III - Saison 12 endet am: Sonntag, 11. Februar um 17:00 Uhr MEZ - Saison 13 beginnt etwa zwei Wochen danach am: Freitag, 23. Februar um 17:00 Uhr MEZ

Benutzer Online
Momentan sind 17 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 17 Gäste

Teamspeak³ Viewer

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 39
» Neuestes Mitglied: Igorekwer
» Foren-Themen: 581
» Foren-Beiträge: 592

Komplettstatistiken

 
BlizzCon 2017 - ICYMI: Overwatch & Diablo III: Rise of the Necromancer - Kosmetische Belohnungen & Setportale

  WoW-Marke erscheint am 21. April in Europa
Geschrieben von: StuDumbo » 26.06.2016, 17:37 » Forum: World of Warcraft » Schrift Größer » Schrift Kleiner - Keine Antworten » Drucke diesen Beitrag

[Bild: wownews.png]

   
Zum Vergrößern bitte anklicken!

Die WoW-Marke wird am 21. April um ca. 17:00 Uhr in der Spielregion Europa eingeführt. Ihr könnt euch die WoW-Marke für 20,00 € über den Shop im Spiel holen und sie zu einem Anfangsgebot von 35.000 Gold in das Auktionshaus der europäischen Region setzen. Ab diesem Moment wird der Goldpreis automatisch schwanken, basierend auf Angebot und Nachfrage der Spieler. Zu Beginn werden wir die Anzahl der Markenkäufe aus dem Shop auf 10 Stück innerhalb eines 30-tägigen Zeitraums begrenzen und das Limit für mit Gold erworbene Marken höher ansetzen. Achtung: Diese Einschränkungen können im Laufe der Zeit angepasst werden. Obwohl die Marken sofort im Shop verfügbar sein werden, ist zu beachten, dass es zu Verzögerungen kommen kann, bis die Marken für Gold im Auktionshaus zum Kauf angeboten werden.

Spielzeit über WoW-Marke aufladen bei einem wiederkehrenden Abonnement

Ihr könnt WoW-Marken einlösen, während ihr ein aktives wiederkehrendes Abonnement habt und müsst euer Abonnement dabei nicht abbrechen oder neu abonnieren. Euer wiederkehrendes Abonnement wird automatisch pausiert, wenn eure derzeit bezahlte Abonnementlaufzeit endet (z.B. bei einem monatlichen Abonnement nach dem Ende der 30-tägigen Laufzeit), und die Spielzeit aller eingelöster WoW-Marken wird als nächstes aktiviert. Ihr könnt zu jeder Zeit mehrere WoW-Marken für euren Account einlösen. Nachdem die Spielzeit der WoW-Marke abgelaufen ist, läuft das wiederkehrende Abonnement automatisch weiter.








Regionsweiter Austausch

Wie bereits in unserer ursprünglichen Ankündigung erklärt, wird jede Spielregion (Amerika, Europa, Korea, Taiwan und China) über ihren eigenen internen Markt für WoW-Marken verfügen.

Nachdem eine WoW-Marke gekauft wurde, kann sie auf einem regionsweiten Markt über einen neuen „Spielzeit“-Reiter im Auktionshaus verkauft werden. (Bitte beachtet, dass ihr diesen neuen Reiter schon bei Veröffentlichung von Patch 6.1.2. im Auktionshaus sehen können werdet. Er wird jedoch nicht aktiv sein, bis die WoW-Marke in eurer Region eingeführt wird.) Der Rest des Auktionshauses wird weiterhin auf den Realm beschränkt sein, ein regionsweiter Markt für WoW-Marken wird aber die größtmögliche Zahl potenzieller Käufer bieten und dafür sorgen, dass jeder Zugriff zu einem aktiven, lebhaften Markt für Marken hat. In Amerika, Europa, Korea und Taiwan werden Spieler, die eine WoW-Marke im Auktionshaus kaufen, sie für 30 Tage Spielzeit eintauschen können.

Goldene Zeiten

Weil der Markt einen Anfang braucht, werden wir den Anfangswert der WoW-Marke selbst festlegen. Der anfängliche Goldwert in jeder Region basiert auf mehreren Faktoren, einschließlich der regionalen Wirtschaft im Spiel, aber unser Ziel ist es, einen fairen, vernünftigen Anfangspreis zu wählen. Danach wird der Goldwert der Marke dynamisch anhand von Angebot und Nachfrage der Spieler festgelegt. Das bedeutet einfach, dass, wenn mehr WoW-Marken angeboten als gekauft werden, der Preis mit der Zeit automatisch sinken wird. Wenn die Marken allerdings schneller aus dem Auktionshaus gekauft werden, als sie verkauft werden, werden die Preise dementsprechend steigen. Zur Erinnerung: um sicherzustellen, dass Spieler getrost mit ihren WoW-Marken handeln können, erhält der Verkäufer den Goldbetrag, der beim Einstellen der Marke angegeben wurde, sobald die Marke verkauft wird.

  PTR-Patchnotes 6.2.0
Geschrieben von: StuDumbo » 26.06.2016, 17:32 » Forum: World of Warcraft » Schrift Größer » Schrift Kleiner - Keine Antworten » Drucke diesen Beitrag

[Bild: wownews.png]

   
Zum Vergrößern bitte anklicken!

Patch 6.2.0 ist jetzt zum Testen auf den öffentlichen Testrealms (PTRs) verfügbar! Die Teilnahme am PTR lässt euch Patchinhalte ausprobieren, bevor sie veröffentlicht werden. Wenn ihr am Test teilnehmen und uns Feedback geben möchtet, könnt ihr euren gewünschten Charakter auf den PTR kopieren und den PTR-Client herunterladen. Wenn ihr Gelegenheit hattet, euch einen Eindruck zu verschaffen, besucht unser Testrealmforum zu 6.2.0, um euch über den Patch auszutauschen. Fehler und Probleme mit dem Patch könnt ihr direkt im Client melden (über das Spielmenü --> Hilfe --> Einen Bug senden).

  • Rot markierte Texte wurden neu hinzugefügt oder haben sich seit der letzten Aktualisierung geändert.
  • Durchgestrichene Texte bedeuten, dass eine vorherige Änderung rückgängig gemacht wurde.

PTR-Ausschlussklausel

  • Bitte beachtet, dass die untenstehenden Patchnotes nicht endgültig sind und sich vor der Veröffentlichung von Patch 6.2.0 noch einiges ändern kann.
  • Neue Informationen für Features, die noch in der Entwicklung sind, werden hinzugefügt, sobald sie verfügbar werden.
  • Inhalte, die in den PTR-Patchnotes erwähnt werden, stehen möglicherweise nicht auf dem PTR zum Testen bereit oder sind nur vorübergehend verfügbar.




Inhalt


Neue Inhalte


Allg. Änderungen


Klassen



World of Warcraft: PTR-Patch 6.2.0


Aktualisiert am Montag, 13. April 2015


Neue Inhalte



Zugang zu einer neuen Zone: Angriff auf den Tanaandschungel


  • Es ist Zeit, dass ihr euch zur Eisernen Horde im Tanaandschungel vorkämpft!
  • Der Zugang zur Zone wird durch den Bau einer Werft freigeschaltet (diese ist für Charaktere mit einer Garnison der Stufe 3 verfügbar). Meldet euch in eurer Garnison und nehmt die Quest "Kriegsrat" an, um die Reise zu beginnen.
  • Es sind neue tägliche Quests in Tanaan verfügbar, mit denen ihr Ressourcen für die Werft sammeln könnt und vieles mehr.
  • Die Zone bietet jede Menge Freiheit beim Questen mit seltenen Kreaturen und versteckten Schätzen, die in ganz Tanaan verteilt sind.
  • Weitere Informationen werden im Lauf der Entwicklung hinzugefügt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Neue Garnisonsfunktion: Werft & Marinemissionen


[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Neuer Schlachtzug: Höllenfeuerzitadelle


  • Die Höllenfeuerzitadelle, eine mächtige Festung der Eisernen Horde, wurde durch die von Gul'dan entfesselte Teufelsenergie erschüttert. Greift sie an, um den drohenden Überfall auf Azeroth zu verhindern!
  • Die Höllenfeuerzitadelle steht im Herzen des Tanaandschungels. Dort erwarten euch 13 tödliche Bosse, darunter auch Kilrogg Totauge, Teron Blutschatten, Mannoroth und sogar Archimonde höchstpersönlich.
  • Haltet die Augen nach weiteren Informationen zu Datum und Uhrzeit der Tests offen!

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Neuer Dungeonmodus: Mythisch


  • Draenordungeons verfügen jetzt über eine neue Schwierigkeitsstufe, die selbst für die stärksten Abenteurer noch eine Herausforderung darstellt. Dementsprechend fallen auch die Belohnungen größer aus. Der mythische Schwierigkeitsgrad ist für Spieler gedacht, die gerne schwierige Inhalte in kleineren Gruppen angehen. Er stellt eine Alternative für den Charakterfortschritt dar.
  • Mythische Dungeons verwenden eine wöchentliche Zuweisung und bieten Beute der Gegenstandsstufe 680, wobei eine Chance besteht, dass der Endboss Beute der Gegenstandsstufe 700 fallen lässt.
  • Weitere Informationen werden im Lauf der Entwicklung hinzugefügt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Abenteuerführer


  • Der Abenteuerführer stellt eine Weiterentwicklung des Dungeonkompendiums dar und bietet eine Menge Informationen dazu, was euer Charakter tun oder sich ansehen könnte.
  • Weitere Informationen werden im Lauf der Entwicklung hinzugefügt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Questreihe für den legendären Ring


  • Vervollkommnet den legendären Ring!
  • Weitere Informationen werden im Lauf der Entwicklung hinzugefügt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Allgemeine Änderungen



Kreaturen & NSCs


  • Händler, bei denen Geister der Harmonie eingetauscht werden können, bieten jetzt keine restaurierten Artefakte mehr an.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Weltumgebung & -ereignisse



Dunkelmond-Jahrmarkt


  • Neue Dunkelmond-Tränke: Ein neuer Satz Dunkelmond-Tränke ist gegen ein Dunkelmond-Gewinnlos beim Händler Faldar Weidenschatten in der Nähe des Tisches mit Erfrischungen erhältlich.
  • Angeln auf der Dunkelmond-Insel: Das seltene Dunkelmond-Dolchmaul kann jetzt an den Küsten der Insel gefangen werden. Liefert es bei Galissa Sonnentau am Dock ab, um verschiedene Preise zu ergattern.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Dungeons & Schlachtzüge


Schlachtzüge



Herausforderungsmodus


  • Die Gegenstandsstufe von Belohnungen aus täglichen Herausforderungsmodusquests ist jetzt 680 (vorher 660).

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


PvP


  • Für alle Charaktere der Stufe 100, die sich an PvP-Kämpfen beteiligen, gilt jetzt eine Mindest- und Höchstgegenstandsstufe bei Nicht-PvP-Ausrüstung.
    • Nicht-PvP-Ausrüstung mit Gegenstandsstufen von 560 bis 690 skaliert im PvP jetzt auf Gegenstandsstufe 690.
    • Nicht-PvP-Ausrüstung mit einer höheren Gegenstandsstufe als 715 skaliert im PvP jetzt auf Gegenstandsstufe 715.
    • PvP-Ausrüstung ist hiervon nicht betroffen. Ihre Gegenstandsstufe unterliegt im PvP keiner Obergrenze.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Sammlungen



Erbstücke


  • Dem Lichtschmiede-Erbstückset wurden neue Gegenstände für den Kopf-, Brust- und Beinplatz hinzugefügt, um das Plattenrüstungsset mit Intelligenz zu vervollständigen.
  • Zwei neue, auf PvP ausgerichtete Erbstücke wurden den Truhen in der Arena der Gurubashi im Schlingendorntal und dem Todesgrubenpavillon auf der Dunkelmond-Insel hinzugefügt. Wenn ihr ein meisterhafter Grubenkämpfer oder ein Großmeister der Arena seid, dann stürzt euch in die Arena und verteidigt euren Titel, um eine Chance auf diese neuen Preise zu erhalten.

Reittiere


  • Das Argentumschlachtross sollte in der Reittierübersicht jetzt korrekt angezeigt werden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Gegenstände


  • Es gibt nun keine Obergrenze für Apexiskristalle mehr.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Erfolge


  • Der Erfolg "Meister der Erkundungsmissionen" erfordert nicht mehr, dass Garnisonsmissionen für Schatzkarten abgeschlossen werden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Klassen



Todesritter


Allgemein


  • 'Antimagische Hülle' absorbiert jetzt 100 % des erlittenen Magieschadens (vorher 75 %). Der absorbierte Schaden gewährt aber keine Entschlossenheit mehr.

Frost


  • 'Froststoß' verursacht jetzt 20 % mehr Schaden.
  • 'Heulende Böe' verursacht jetzt 20 % mehr Schaden.
  • 'Auslöschen' verursacht jetzt 20 % mehr Schaden, verursacht gegen von Spielern kontrollierte Einheiten jedoch nur noch 80 % des normalen Schadens der Fähigkeit.

Unheilig


  • 'Nekrose' verursacht jetzt 17 % weniger Schaden.

Glyphen


  • Die Glyphe 'Eisrunen' wurde entfernt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Druide


Allgemein


  • 'Rasende Regeneration' erstattet dem Druiden jetzt einen proportionalen Anteil der überschüssigen Heilung als Wut zurück.
  • 'Hauen' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.

Gleichgewicht


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Totale Finsternis' wurden um 5 % reduziert.

Wildheit


  • 'Krallenhieb' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.
  • 'Zerfetzen' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.

Wächter


  • Bärengestalt erhöht jetzt die Rüstung für Wächterdruiden um 285 % (vorher 250 %).
  • 'Heilende Berührung' hebt für Wächterdruiden nicht mehr die Bärengestalt auf.
  • 'Wilde Verteidigung' verringert jetzt auch den erlittenen körperlichen Schaden um 25 %.

Talente


  • Der Effekt von 'Traum des Cenarius' kann für Wächterdruiden jetzt 40 Sek. lang (vorher 20 Sek.) aufbewahrt werden.
  • Der von 'Naturgewalt' beschworene Treant verursacht jetzt 100 % mehr Schaden.

Glyphen


  • Die Glyphe 'Ungestüme Sterne' wurde entfernt.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Jäger


Allgemein


  • 'Aspekt des Fuchses' wurde entfernt.

Treffsicherheit


  • 'Gezielter Schuss' verursacht jetzt 15 % mehr Schaden.

Überleben


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Essenz der Viper' wurden um 19 % erhöht.
  • 'Explosivschuss' verursacht jetzt 15 % weniger Schaden.
  • 'Schlangengift' hat jetzt keinen Anfangstick mehr, wenn der regelmäßige Schadenseffekt zum ersten Mal angewendet wird.

Talente


  • 'Die Vögel' verursacht gegen von Spielern kontrollierte Einheiten jetzt nur noch 80 % des normalen Schadens der Fähigkeit.
  • 'Sperrfeuer' verursacht gegen von Spielern kontrollierte Einheiten jetzt nur noch 80 % des normalen Schadens der Fähigkeit. Außerdem trifft die Fähigkeit keine unsichtbaren oder verstohlenen Ziele mehr.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Magier


Allgemein


  • 'Magie verstärken' wurde entfernt.

Arkan


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Manaabhängigkeit' wurden um 6 % reduziert.
  • 'Arkane Geschosse' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.

Frost


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Eiszapfen' wurden um 13 % erhöht.
  • 'Hirnfrost' hat jetzt bei jedem Mehrfachschlag eine um 15 % erhöhte Chance, ausgelöst zu werden (vorher 25 %).

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Mönch


Allgemein


  • 'Blackout-Tritt' verursacht jetzt 30 % weniger Schaden.
  • 'Provokation' hat jetzt eine Reichweite von 30 Metern (vorher 40 Meter).
  • 'Tigerklaue' verursacht jetzt 30 % weniger Schaden.
  • 'Tigerschläge' wird nicht mehr durch Mehrfachschläge ausgelöst, erhöht die Mehrfachschlagchance aber um 40 %, während die Fähigkeit aktiv ist.

Braumeister


  • 'Blackout-Tritt' erhöht die Staffelung für Braumeistermönche nicht mehr.
  • Der starke Ochse erhöht die Rüstung jetzt um 125 % (vorher 75 %) und bietet einen Grundwert von 10 % Staffelung. Der Staffelungseffekt funktioniert außerdem nicht mehr gegen Angriffe, die Rüstung ignorieren.

Windläufer


  • 'Furorfäuste' verursacht jetzt 30 % weniger Schaden.
  • 'Hurrikanschlag' verursacht jetzt 30 % weniger Schaden.
  • 'Tigeraugengebräu' erhöht den verursachten Schaden jetzt um 10 % pro verbrauchter Aufladung (vorher 6 %).

Talente


  • 'Chiexplosion' verursacht für Windläufermönche jetzt 30 % weniger Schaden.
  • 'Gleichmut' hat für Braumeistermönche jetzt eine Dauer von 5 Sek. (vorher 10 Sek.).

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Paladin


Vergeltung


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Hand des Lichts' wurden um 6 % reduziert.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Priester


Schatten


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Seelenqual' wurden um 10 % reduziert.
  • Der optische Effekt der Schattengestalt wird nicht mehr auf das Reittier des Priesters angewendet.

Glyphen


  • Die Glyphe 'Schattenhafte Freunde' weitet den Effekt der Schattengestalt nun über die Haustiere des Priesters hinweg auch auf sein Reittier aus.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Schurke


Meucheln


  • 'Vergiften' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.
  • 'Ausweiden' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.
  • 'Verstümmeln' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.
  • 'Finsterer Stoß' verursacht jetzt 10 % mehr Schaden.

Kampf


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Parierdolch' wurden um 10 % erhöht.
  • 'Mordlust' verhindert nicht mehr, dass der Schurke anvisiert werden kann, und schützt ihn nicht mehr vor Kontrollverlusteffekten. Außerdem wird der Effekt der Fähigkeit jetzt aufgehoben, falls der Schurke mit einem Kontrollverlust belegt wird.

Täuschung


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Scharfrichter' wurden um 8 % reduziert.
  • 'Hinterhalt' verursacht jetzt 20 % mehr Schaden.
  • 'Venenschnitt' erhöht den verursachten Schaden des Schurken gegen Ziele, die von 'Blutung' betroffen sind, jetzt um 30 % (vorher 25 %).

Talente


  • 'Shurikenwurf' verursacht jetzt 53 % mehr Schaden durch automatische Angriffe. Außerdem wurde ein Fehler behoben, durch den Treffer mit Schildhandwaffen 15 % mehr Schaden verursacht haben als vorgesehen.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Schamane


Elementar


  • 'Elementarüberladung' erhöht jetzt den Mehrfachschlagschaden um 20 % (vorher 35 %).

Wiederherstellung


  • 'Kettenheilung' heilt nun 25 % mehr Gesundheit.
  • 'Springflut' erhöht die Wirksamkeit von 'Kettenheilung' beim Primärziel nicht mehr um 25 %.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

Hexenmeister


Allgemein


  • 'Verderbnis' verursacht jetzt 12 % mehr Schaden.
  • 'Schattenblitz' verursacht jetzt 25 % weniger Schaden.

Gebrechen


  • 'Agonie' verursacht jetzt 12 % mehr Schaden.
  • 'Instabiles Gebrechen' verursacht jetzt 12 % mehr Schaden.

Dämonologie


  • Die Effekte von 'Meisterschaft: Meister der Dämonologie' wurden um 4 % reduziert.
  • 'Chaoswelle' verursacht jetzt 25 % weniger Schaden.
  • 'Verdammnis' verursacht jetzt 25 % weniger Schaden.
  • 'Hand von Gul'dan' verursacht jetzt 25 % weniger Schaden.
  • 'Seelenfeuer' verursacht jetzt 25 % weniger Schaden.
  • 'Berührung des Chaos' verursacht jetzt 25 % weniger Schaden.

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]


Krieger


Allgemein


  • Verteidigungshaltung verringert jetzt den erlittenen Schaden um 25 % (vorher 20 %).

[Zurück zum Inhaltsverzeichnis]

  Fan-Trailer: Die Schwarzfelsgießerei
Geschrieben von: StuDumbo » 26.06.2016, 17:30 » Forum: World of Warcraft » Schrift Größer » Schrift Kleiner - Keine Antworten » Drucke diesen Beitrag

[Bild: wownews.png]

Zum Release des zweiten Draenor Schlachtzugs gab es leider keinen offiziellen Trailer von Blizzard, was aber eigentlich ganz normal bei dem ersten Raid Tier eines Addons ist.

Mitglieder der Gilde Ambition vom europäischen Server Kirin Tor haben den Job übernommen und das ist dabei herausgekommen: